Links

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

i'm so excited...

...dieses gefühl hatte B. damals wohl.

ist es verliebten menschen erlaubt dreist zu sein?
und, wie reagiert man dann auf diese dreistigkeit?

ein fallbeispiel:
man nehme einen jungen herren, verliebt in ein junges mädchen. die beiden kennen sich schon ein paar jahre, hatten sich aber aus den augen verloren.
sie treffen sich durch zufall wieder, der junge herr hat sich scheinbar ziemlich verändert, kaum noch schüchtern oder zurückhaltend wittert er seine zweite chance.
er will auch unbedingt nach diesem wiedersehen den kontakt zu ihr halten und gibt sich die größte mühe. er möchte sie auch gerne wieder sehen, aber nicht warten, bis sie ihm das einverständnis gibt. bisher war das mädchen wirklich erfreut über so viel interesse seinerseits, doch einladen möchte sie ihn noch nicht. sie möchte nichts überstürzen und teilt ihm dies während eines telefonates in aller deutlichkeit mit. sie dachte ihn ein wenig zu bremsen sei besser, als ihn später noch mehr enttäuschen zu müssen. am nächsten abend saß der junge herr ohne vorwarnung vor ihrer tür. er hatte sich selbst eingeladen und das mädchen wusste nun nicht, wie sie reagieren sollte. sollte sie ihn dort sitzen lassen, oder die freundliche gastgeberin spielen und ihn auf abstand halten?
sie musste sich immer wieder fragen, was den jungen herren wohl geritten hatte, als er sich ihrer bitte nicht zu kommen, widersetzte.

und so gelangt man zu der frage, ob verliebte so dreist sein dürfen und wie man darauf reagiert...

viele grüße

25.9.08 12:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen